Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
Anlässlich des National Ijtema der Khuddam-ul-Ahmadiyya UK 2015 wandte sich Hadhrat Khalifatul Massih V (ABA) mit folgenden Worten an die Jugendlichen der Gemeinde:

"Ich bin fortwährend beunruhigt und besorgt um unsere Jugend. Ich möchte keinen einzelnen unserer Jugend sich weit entfernt von seinem oder ihrem Glauben [wissend], denn diese würde dazu führen, dass sie ihre Leben verschwenden und frei von den Segnungen und den Belohnungen Allahs, des Allmächtigen, wären."

Weiterhin sagte Seine Heiligkeit (ABA):

„Heute bitte Ich sie alle um das Versprechen, dass ihre jährlichen Versammlungen zur spirituellen Verbesserung führen. Versprechen sie, dass sie zu denjenigen werden, die die Welt hin zur Spiritualität und zu Gott, dem allmächtigen, führen.“
In Karlsruhe waren wir räumlich begrenzt und konnten uns nur bedingt entfalten. Nun erwartet Euch ein großes freies Gelände. Zum Vergleich: Das Gelände ist doppelt so groß, wie Hadeeqa-tul-Mahdi aus UK. Hier können wir ein Ijtema nach unseren Wünschen aufbauen. Vom Grund auf. Wir haben das Ijtema mit neuen Maßstäben geplant. Neben großzügigen Sportplätzen erwarten Euch auch viele interaktive Programme, die so in Karlsruhe nicht möglich waren. Statt an verschiedenen Plätzen verstreut sind wir gemeinsam und kompakt auf unserem Ijtema. Erlebe die Einheit der Khuddam-ul-Ahmadiyya und die einzigartige Brüderlichkeit auf dem Flugplatz in Mendig und steig ein in die Arche Noah des verheissenen Messias (as).
Für diejenigen Khuddam, die aufgrund Ihres Asylstaus ohne Erlaubnis nicht Ihren Kreis verlassen dürfen, gibt es die Möglichkeit über folgendes Formular eine Bescheinigung von Ijtema Büro zu erhalten:

Bescheinigung zum Kreisverlassen
Schüler brauchen eine Beurlaubung für den erst Tag des Ijtema, also Freitag, den 06.10. Für diese kann über folgendes Formular ein Beurlaubungsschreiben vom Ijtema Büro beantragt werden:

Beurlaubungsschreiben für Schulen

Die Formulare werden nach absenden des Formulars per Post an die jeweiligen Antragsteller versandt. Bitte beachten Sie mögliche Verzögerungen, welche aufgrund von Versandzeiten auftreten können.
Du hast die Wahl: Camping-Feeling mit Privatzelt auf einem offenem Gelände oder überdachte Wohnmöglichkeit in einem unserer Übernachtungshallen. In beiden Fällen genießt Du einen separaten Bereich für Deine Region. Hier kannst Du dich erholen und gemeinsam in einer Gruppe von Tausenden zum Tahajjud- und Fajr-Namaz laufen. Erlebe diese einzigartige Atmosphäre auf Deinem Ijtema.
Die Ijtema Vorbereitungen werden inshallah am 30.09.2017 um10 Uhr in Mendig mit dem Dua beginnen. Alle Khuddam, die Waqf-e-Arzi machen möchten, werden gebeten, sich bei ihrem Qaid Majlis zu melden. Alle Qaideen werden gebeten, die Namen solcher Khuddam bis spätestens zum 18. Oktober 2017 an info@ijtema.de zu senden. Es ist darauf zu achten, dass Fahrtengemeinschaften für das Waqar-e-Amal gebildet werden, um hier die Kosten so niedrig wie möglich zu halten. Des Weiteren bitten wir kleine Kinder, aufgrund der erhöhten Verletzungsgefahr nicht zum Waqar-e-Amal zu bringen. Die Khuddam, die eine Erlaubnis zum Verlassen des Kreises benötigen, werden gebeten ihren Qaid Majlis zu kontaktieren.
Die Abbauphase beginnt am Sonntag den 08.10.2017 nach der Abschlusszeremonie. Die Khuddam sind gebeten, soviel Zeit wie möglich für die Abbauarbeiten zu opfern, so dass wir das Ijtema-Gelände rechtzeitig übergeben können. Um Mehrarbeit beim Abbau zu vermeiden, sind Sie gebeten diese Arbeiten gemäß den Anweisungen der Abteilung Abbau auszuführen. Diesbezüglich ist das Organisationskomitee auf Ihre besondere Kooperation angewiesen sowohl für die Vorbereitungszeit als auch für das Wind-Up.
Die Anmeldung für das 38. Salana Ijtema wird Inshallah am Donnerstag, den 05.10.2017 mittags beginnen.
Bitte bringen Sie Ihre ID-Karte (AIMS) mit. Wenn Sie bereits einen Barcode (oder Barcode-Sticker) auf dieser haben, brauchen Sie nicht zur Anmeldung zu gehen und können sofort des Ijtema-Gah betreten.
Bereits am ersten Tag beim Waqar-e-Amal ist der Einlass nur mit der ID-Karte möglich. Eine alternative Karte kann erst ab Donnerstag ausgestellt werden. Wer zum Waqar-e-Amal kommt und keine ID-Karte besitzt, muss sich im Ijtema-Büro (Tiyyari/Aufbau Büro) eintragen lassen und von dort eine Genehmigung für den Eintritt einholen.
Wenden Sie sich in diesem Fall an die Abteilung Anmeldung und halten Sie bitte dafür ihren Lichtbildausweis bereit. Es wird dringend empfohlen bei Vorhandensein einer ID diese auch an-zugeben. In dem Fall, dass Sie die ID nicht kennen oder vergessen haben, kann eine temporäre Karte ausgestellt werden. Dafür wird eine Bestätigung ihres Qaid Majlis oder seines Vertreters benötigt, der seine ID-Karte vorlegen muss und dadurch die Zugehörigkeit zur Jamaat bestätigt.
Das Khuddam-ul-Ahmadiyya Ijtema ist nur für die Khuddam und Atfal und somit eine geschlossene Veranstaltung. Unser Nicht-Ahmadi Gäste empfangen wir nicht auf dem Ijtema, sondern auf der Jalsa Salana.
Wir haben Daten von einigen Ländern, die auch das AIMS-System nutzen. Daher sollten diese Khuddam/Atfal ihre ID-Karte mitbringen. Falls sie keine ID-Karte besitzen, können diese Brüder durch Tasdiq (wie oben beschrieben) eingelassen werden.
Der Zugang zu dem Ijtemagelände wird an einer Stelle ermöglicht.
Das ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, die für Ihre Sicherheit durchgeführt wird.
Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die Abteilung Amoore Aama der Jamaat. Falls Sie in diesem Fall nicht weiterkommen, wenn Sie sich bitte an Zonal Qaid Sb, Regional Qaid Sb. oder einen National Aamla Mitglied.
Für diejenigen Khuddam, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, wird ein Shutt le-Service von Mendig Bahnhof zum Ijtema-Gelände Mendig eingerichtet.

Bitte planen Sie bei ihrer Reise ein, dass Sie am Bahnhof eine Wartezeit von ca. 30 Minuten in Kauf nehmen müssen, da der Shuttle Service feste Abfahrtszeiten hat.

Abfahrtszeiten Shuttle Service
Freitag: zwischen 09-14 Uhr und 20-23 Uhr
Samstag zwischen 08-11 Uhr und 20-23 Uhr
Sonntag zwischen 08-11 Uhr und 18-23 Uhr

Bei Fragen zum Transport kontaktieren Sie den zuständigen Nazim Sahib Transport Munawwar Butt Sahib unter 0178-1794614 oder office@ijtema.de
Die Besucher werden gebeten, ihre Krankenversichertenkarte oder -schein unbedingt auf dem Salana Ijtema mitzubringen.

Des Weiteren werden die Besucher gebeten, falls Sie feste Medikamente einnehmen, Ihren Medikamentenplan bei sich zu tragen.

Die Erfahrung zeigt, dass wichtige Medikamente wie z.B. Bluthochdruckmedikamente, Astham-Sprays, Blutzucker Medikamente, besondere Spritzen, usw. zu Hause vergessen werden.

Die Medikamente, die gekühlt werden müssen, können bei uns gelagert werden.

Da dieses Jahr ein neues Gelände zur Verfügung steht und die kalten Tage nahen, bitten wir besonders auf dicke/warme Kleidung zu achten, um der Erkältung entgegen zu wirken.  

Achten Sie bitte auf Ihren Wasserhaushalt und der ausgewogenen Ernährung. Auch beim Essen ist es ratsam, dass zu essen was Sie gut vertragen.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie auf Ihre Behandlung etwas gedulden müssen. Es ist nicht immer leicht eine große Menschenmenge gleichzeitig zu bedienen.

Wir leisten hier akute Hilfe für die Bedürftigen.

Für alle Fragen bezüglich der medizinischen Versorgung steht Nazim Dr. Nabil Ahmad (0157 306 408 83) Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Hadith: „Sauberkeit ist der halbe Glaube“

  • Die Gäste werden gebeten, ihren Aufenthaltsort sauber zu halten und die Abteilung Nizafat dabei zu unterstützen.
  • Werfen Sie den Müll in den vorgesehenen Müllbehältern.
  • Passen Sie auf, dass die Kinder nicht den Müll überall liegen lassen und wenn Sie doch ein Glas oder ein Teller auf der Straße sehen, fühlen Sie sich bitte verpflichtet dieses aufzuheben und wegzuschmeißen.
  • Achten Sie besonders auf die Sauberkeit in den Toiletten und Duschen. Jeder ist nach dem Gebrauch selbst dafür zuständig, es sauber zu hinterlassen.
  • Achten Sie auf eine angemessene Kopfbedeckung gemäß den islamischen Verhaltensanweisungen
  • Kooperieren Sie mit den Organisatoren. Pflegen Sie einen guten Umgang untereinander.
  • Grüßen Sie als erster
  • Erinnern Sie sich stets an die folgenden Worte des Verheißenen MessiasAS: „Die Unterdrückung der Wut und strenger Wortwahl entspricht einem hohen Grad an Männlichkeit.“
  • Achten Sie auf die Gebetszeiten und beten Sie stets rechtzeitig. Nach dem Namaz sollten auch im Stillen die Tasbihat (Lobpreisung Gottes) rezitiert werden. Es fällt vermehrt auf, dass viele Khuddam nach dem Verrichten des Farz Gebets angefangen haben, mit ihren Nachbarn zu reden und dass sie so andere Betende in ihrem Gebet gestört haben. Es ist sehr wichtig, dass Sie das Gebet der anderen beachten.
  • Entsprechend der Sunna des Heiligen Propheten (saw) sollten Sie auf Ihre Körperhygiene achten.
  • Rauchen ist auf dem gesamten Ijtema-Gelände untersagt.
  • Khuddam oder Atfal, die an keinem Wettbewerb teilnehmen, sollten sich an dem vielfältigen Programm beteiligen, anstatt ihre Zeit unnütz zu vergeuden.
  • Entsprechend der Sunna des Heiligen Propheten (saw) sollten Sie darauf achten, nur so viel Essen zu nehmen, wie Sie verspeisen können. Bitte vermeiden Sie es, Nahrung und Wasser zu verschwenden.
  • Jeder Khadim hat die Pflicht, auf Sicherheit zu achten. Wenn Ihnen etwas auffällt, das gegen die Vorschriften verstößt, dann weisen Sie bitte die Organisatoren bzw. Zuständigen darauf hin.
Für Besucher des Ijtemas steht die Flugzeuglandebahn als Parkplatz zur Verfügung. Die Parkplätze werden ausgeschildert sein. Für ältere Personen, die keine großen Entfernungen zu Fuß hinter sich legen können, sowie für Personen mit körperlichen Behinderungen wird ein Shuttle Service vom Parkplatz aus angeboten. Die Besucher werden gebeten, den Anweisungen der Parkplatz-Mitarbeiter zu folgen. Des Weiteren sind Sie gebeten, keine Wertgegenstände im Auto zurückzulassen und achten Sie darauf, dass die Fensterscheiben geschlossen sind. Auch ist es nicht gestattet, während des Programms längere Zeit im Auto zu sitzen. All diejenigen, die einen Behinderten Parkausweis benötigen, sollen sich mit dem Ijtema Büro in Verbindung setzen. Um ein Behinderten Parkausweis zu erhalten, müssen sie eine Kopie des Behindertenausweises (der Stadt) beilegen.
Zu welchen Zeiten wird das Essen auf dem Ijtema angeboten? Freitag bis Sonntag werden die Mahlzeiten zu den nachstehenden Zeiten angeboten:

Frühstück: 7:30 - 10 Uhr morgens (Bitte kommen Sie rechtzeitig)
Mittagessen: 12 - 16 Uhr; ausgenommen zu Namaz Zeiten und zur Jumma sowie der Freitagsansprache!
Abendessen: 18 - 22 Uhr; ausgenommen zu Namaz Zeiten.
Alljährlich zum Salana Ijtema der Majlis Khuddamul-Ahmadiyya Deutschland werden einige Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um einen reibungslosen Ablauf des Ijtemas zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang ist es die Aufgabe eines jeden Khadims, diese Vorkehrungen zu befolgen und mit den Sicherheitsmitarbeiten zu kooperieren.
In der Freitagsansprache vom 22. Juli 2011 sagte Hadhrat Khalifatul Masih VABA :

„Die Einschränkungen in den Sicherheitsvorkehrungen, die zu Ihrem Schutz veranlasst wurden, sollten Sie mit Freude ertragen! Es ist äußerst wichtig, dass man durch den Sicherheitsscanner geht und das Gepäck kontrollieren lässt und man sollte sich selbst dafür bereitstellen.(…) Manchmal kommt es vor, dass man nach draußen geht und man nochmals herein kommt und es nicht für notwendig erachtet, nochmals durch die Kontrolle zu gehen. Sooft Sie auch hinaus gehen, wenn Sie wieder hereinkommen, wird erneut kontrolliert.“


Weiterhin sagte Hudhur-e-AqdasABA im Hinblick auf unsere Verantwortung in Bezug auf die Sicherheit:

„Wenn jemand etwas im Schilde führt, kann er irgendwelche Übeltaten planen, und das kann von irgendjemandem unerwarteter Weise geschehen, deswegen sollten nicht nur die Sicherheitsmitarbeiter, sondern alle Teilnehmer der Jalsa auf ihre Umgebung Acht geben.“
  • Bitte stellen Sie sich geduldig bei den Personen- und Gepäckkontrollen an und kooperieren Sie mit den Sicherheitsmitarbeitern
  • Halten Sie Ihre ID Karte bereit und tragen Sie diese sichtbar bei sich
  • Achten Sie auf Ihre Umgebung. Wenn Ihnen eine verdächtige Person auffällt, verständigen Sie sofort die zuständigen Sicherheitsmitarbeiter.
  • Falls Sie ein Gepäckstück ohne Eigentümer bemerken, geben Sie sofort den zuständigen Sicherheitsmitarbeitern Bescheid.
  • Helfen Sie aktiv bei der Bewältigung von Problemen
Q: Ab wann gibt es die Möglichkeit auf dem Ijtema-Gelände zu übernachten?
A: Inschallah ab Donnerstag kann jeder Khadim und Tifl von diesem Service profitieren.

Q: Bekomme ich eine Matratze gestellt?
A: Inshallah werden wir versuchen jeden Gast eine Matratze zur Verfügung zu stellen..

Q: Können mir Decken und Kissen zur Verfügung gestellt werden?
A: Es werden leider nur Matratzen (soweit möglich) bereitgestellt. Bettwäsche, Bettdecke sowie Kissen ist von jedem selbst mitzubringen.

Q: Was muss ich berücksichtigen, um einen Schlafplatz zu erhalten?
A: Sie brauchen unbedingt Ihre ID-Karte. Mit dieser melden Sie sich bei Unterkunftsbüro an. Dort wird Ihnen ein Schlafplatz zugewiesen. Dabei erhalten Sie eine spezielle Karte oder Kennzeichnung, die für den Eintritt in diesem Bereich erforderlich ist. Ohne eine gültige Karte für den Bereich darf dieser nicht betreten werden. Die ausgestellte Karte ist bei Aufforderung vorzuzeigen.

Q: Wer sorgt für die Sicherheit meiner Sachen im Schlafbereich?
A: Dafür sind Sie selbst verantwortlich. Tagsüber können Sie Ihre Sachen bei der Gepäckaufbewahrung abgeben.

Q: Bis wann kann ich meine Sachen von der Abteilung Gepäckaufbewahrung abholen?
A: Bitte versuchen Sie Ihre Sachen spätestens bis 1:00 Uhr abzuholen. In Ausnahmefällen versuchen wir Ihnen jederzeit zu helfen.

Q: Bis wann kann ich von der Unterkunftsmöglichkeit profitieren?
A: Bitte verlassen Sie den Platz am Sonntag spätestens bis 10:00 Uhr. Danach wird der gesamte Bereich geschlossen.

Q: Welche Services stehen mir zur Verfügung?
A: Damit Sie sich bei uns wohlfühlen, stehen Ihnen folgende Services (unentgeltlich) zur Verfügung:
  • Mehrere Bügelstationen
  • Begrenzte Anzahl an Ladestationen für mobilen Geräten (auf eigener Verantwortung)
  • Gepäckaufbewahrung
  • Wasser wird in gekennzeichneten Bereichen bereitgestellt.
  • Q: Wann wird das Licht im Schlafbereich ausgeschaltet?
    A: Das Licht wird inschallah um 23:00 ausgeschaltet.

    Q: Gibt es Möglichkeit zum Duschen?
    A: Ja. Inschallah werden einige Duschcontainer in der Nähe des Schlafplatzes aufgestellt. Davon können Sie von Donnerstag bis Sonntag profitieren.
    Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

    Ijtema live auf Social Media