Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Regeln für Cricket
  • Jedes Spiel soll mit dem Dua beginnen.
  • Sollten abfällige Gesten und/oder unreine Sprache auf dem Spielfeld gegenüber dem Gegner, Mitspieler, Schiedsrichter oder Zuschauer angewandt werden oder unnötige Diskussionen mit dem Schiedsrichter geführt werden, erhält die jeweilige betroffene Mannschaft eine 5 Run-Strafe (es werden 5 Runs abzogen).
    • Lediglich der Kapitän hat das Recht sich durch den Schiedsrichter eine Entscheidung erläutern zu lassen.
  • Jede Mannschaft soll 15 min vor dem Namaz (mit Wudhu) im Ijtema-Gah (Hauptzelt) eintreffen. Die letzten jeweiligen Spiele enden 30 Minuten vor dem Namaz, sollte es die Zeit erfordern, dann kann auch ein Spiel vorzeitig beendet werden, sodass alle Mannschaften 15 Minuten vor dem Namaz im Hauptzelt sind und sich mental durch Zikr-e-Ilahi (Das Gedenken Allahs) auf das Namaz vorbereiten.
  • Das Turnier wird nach den Grundregeln der DCB (deutschen Cricket Bund) ausgetragen
    • Die Mannschaft darf einen Kader von 16 Spielen haben
    • 11 Spieler dürfen auf dem Feld stehen
    • LBW – wird nicht angewandt
  • Das Turnier wird nach den Grundregeln der DCB (deutschen Cricket Bund) ausgetragen
  • Es darf ein „fliegender Wechsel“ durchgeführt werden. Jedoch muss dies dem Schiedsrichter vorab kenntlich gemacht werden.
  • Die Höhe der Over ist wie folgt:
    • Es werden 6 Over pro Mannschaft gespielt
    • Das Finale wird am Sonntag ausgetragen
  • In den Vorrunden werden folgende Regeln angewandt:
    • 3 Punkte für einen Sieg und 2 Punkt für das unentschieden
    • Sollten Mannschaften die gleiche Punktzahl haben wird die Platzierung anhand folgender Gewichtung festgelegt:
      • I. Run-Rate
      • II: Das Ergebnis der direkten Spielbegegnung
    • Aus jeder Gruppe kommen der 1. Und 2.Platzierte in die Finalrunde
  • Ab den Finalrunden (ab 1/8 Finale) beginnt die K.O Phase. Sollte in den Finalrunden, nach der regulären 6 Overs ein unentschieden sein wird anschließend das „Super-Over“ durchgeführt. Jede Mannschaft erhält ein zusätzliches Over. Sollte es weiterhin unentschieden stehe, wird das Ergebnis der Boundry entscheiden.
  • Sollte eine Mannschaft nicht pünktlich zum Spielbeginn, spielbereit sein (mindestens 7 Spieler müssen samt Trikot auf dem Feld stehen), bekommt pro 5 Minuten Verspätung die verspätete Mannschaft ein Over abgezogen.
    • Sollten beide Mannschaften sich 5 Minuten verspäten, werden für beide Mannschaft jeweils ein Over abgezogen.
  • Vor dem Spiel wird durch den „Münzwurf“ das Batting/Bowling entschieden.
  • Es dürfen keine Schmucksachen (ausgenommen Ringe) getragen werden.
  • Sollten es die Umstände erfordern hat die Organisation das Recht die oben genannten Regeln und Vorschriften jederzeit zu ändern.
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.